Der Hegelball 2017

E L T E R N V E R E I N
am Bundesoberstufenrealgymnasium Wien 1, Hegelgasse 12
Audiovision – Bildnerische Erziehung – Musikerziehung – Polyästhetik
www.hegel12-ev.at – ZVR Zahl 504181879

Wien, 27. November 2016

Sehr geehrte SchülerInnen, sehr geehrte Eltern!

Der Vorstand des Elternvereines hat im Hinblick auf den großen Erfolg des „Hegelballes 2016“ und auf Wunsch der Vertretung der Schülerinnen und Schüler beschlossen, auch im Jahr 2017 wieder einen Schulball zu veranstalten. In Absprache mit der Schulleitung und unter Berücksichtigung der diversen Schultermine, der Maturavorbereitung und der Schulreisen hat sich der

18. März 2017

als geeignetster Termin für den „Hegelball 2017“ herausgestellt.

Die Vertretung der Schülerinnen und Schüler hat sich weiters dafür ausgesprochen, den „Hegelball 2017“ wieder im Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel in Wien 3, Ungargasse 60, abzuhalten. Im Hinblick auf die auch aus Sicht des Elternvereines große Zufriedenheit mit diesem Veranstaltungsort und das dort gebotene Preis/Leistungsverhältnis hat der Vorstand daher entschieden, den „Hegelball 2017“ in diesem Hotel zu veranstalten.

Inhaltlich soll der Ball in enger Kooperation mit der Schule und den Lehrerinnen und Lehrern der künstlerischen Fächer und soweit wie möglich durch unsere Schülerinnen und Schüler gestaltet werden. Die Schülerinnen und Schüler haben bereits ein Ballkomitee gebildet und werden selbstverständlich seitens des Elternvereines unterstützt werden. Der „Hegelball 2017“ soll sich von den üblichen Schulbällen gerade dadurch unterscheiden, dass die Schülerinnen und Schüler den Ball mit ihrer Begabung und ihren in der Schule erworbenen künstlerischen Kenntnissen und Fähigkeiten auszeichnen und sich gleichzeitig an diesen künstlerischen Leistungen erfreuen.

Wir können berichten, dass Frau Direktorin Mag.a Rubenser dem Ballkomitee und uns ihre volle Unterstützung bei der Ballvorbereitung zugesagt hat, wofür wir ihr sehr danken; wenngleich die diesbezüglichen Gespräche mit den Lehrerinnen und Lehrern der Schwerpunktfächer noch bevorstehen, hoffen wir, auch diese wieder für die künstlerischen Beiträge am „Hegelball 2017“ gewinnen zu können.

Am „Hegelball 2017“ sind die Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen unserer Schule willkommen; wir dürfen aber jetzt schon darauf hinweisen, dass gesetzliche Beschränkungen, insb. beim Alkoholgenuss, selbstverständlich einzuhalten sind. Ebenso wie die Schülerinnen und die Schüler sind auch deren Angehörige willkommen. Der Elternverein bittet aber um Verständnis, dass die Zahl der Besucherinnen und Besucher behördlich limitiert ist und darüber hinaus kein Zutritt gewährt werden darf.

Für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen ist der „Hegelball 2017“ deren Maturaball und wir streben an, gerade diesen Schülerinnen und Schülern – wenngleich die Maturaprüfungen dann noch bevorstehen –auch unter diesem Aspekt ein besonderes Vergnügen bieten zu können.

Hinweisen darf ich noch darauf, dass der Reinerlös aus dem Schulball unseren Schülerinnen und Schülern zugutekommt und insbesondere für den sozialen Ausgleich bei schulbezogenen Veranstaltungen und die Finanzierung von Vorhaben in den Fachzweigen der Schule verwendet werden wird, welche ohne Unterstützung durch den Elternverein nicht verwirklicht werden könnten.

Der Vorstand des Elternvereines ist nun im Einvernehmen mit der Schule und dem Ballkomitee dabei, die Ballvorbereitungen im Detail zu planen und umzusetzen; wichtige Informationen für die Eltern und die Schülerinnen und Schüler, insbesondere die Preise sowie der Zeitraum und der Ablauf des Verkaufes der Eintritts- und Tischplatzkarten werden in Form von Elternbriefen bzw. auf www.hegel12-ev.at erfolgen.

Mit besten Grüßen
Dr. Roland Kassar
Obmann

P.S.: Erlauben Sie mir bitte, jene Eltern, welche noch keine Gelegenheit hatten, den Elternvereinsbeitrag zu überweisen und damit Mitglied des Elternvereins zu werden, um diesen Beitrag in der Höhe von 30 EURO (bei mehreren schulpflichtigen Kindern aliquot) zu ersuchen und unter Angabe des Namens und der Klasse ihres Kindes zu überweisen (Elternverein am BORG Wien 1, Hegelgasse 12, IBAN: AT81 3200 0000 0752 4176, BIC: RLNWATWW). Vielen Dank! Weiters darf ich darauf hinweisen, dass die Frist zur Überweisung der Spende für die Schulfotos nunmehr nach mehrfacher Verlängerung abläuft; im Falle des Interesses an diesen Fotos bitte um umgehende Überweisung (Achtung: für die Schulfotoaktion bitte das im betreffenden Elternbrief bzw. auf unserer Homepage angegebene Konto verwenden).

Kontakt: Obmann Dr. Roland Kassar, E-Mail: ev-h12@aon.at, Mobil: 0660/5934400

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*